Die Deutsche Bahn: „Wir wollen, dass Du sicher ankommst“ [Videoserie]

Die Deutsche Bahn hat bereits 2016 zwei Videos veröffentlicht, die auf die Gefahren im Zusammenhang mit aktuellen Trends bei Jugendlichen aufmerksam machen sollen – und wollen.

Da es in diesem Jahr erneut zu Zwischenfällen kam, möchte das Unternehmen die Clips noch einmal in den Fokus rücken.

AUFKLÄRUNG/KOOPERATION

Denn sowohl das Schießen von Selfies im Gleisbett als auch das Abhängen an Bahnstrecken sind aktuelle Trends, die man nicht leugnen kann. Was als Freundschaftsbweis, cooles Foto oder einfach nur als nachmittäglicher Ausflug geplant ist, kann böse Folgen haben.

Ausreden wie „Ich kenne doch den Fahrplan.“ oder „Hier kommt doch nur einmal am Tag eine Rangierlok vorbei.“ und “Ihr höre doch, wenn der Zug kommt.“ werden gerne genutzt, um das eigene Fehlverhalten zu rechtfertigen.

Dennoch sterben immer wieder Menschen aufgrund dieser Leichtsinnigkeit. Es gibt in Deutschland wechselseitigen Bahnverkehr. Was das bedeutet? Züge können von allen Richtungen – auch anders als man es gewohnt ist, kommen. Zudem sind moderne Züge leise und sehr schnell. Ein Zug, der sich mit 160 Km/h nähert, benötigt nur 2,27 Sekunden für 100 Meter. Ein Bremsmanöver hingegen benötigt mehrere hundert Meter und ist nichts auf das man sich bei einem Aufeinandertreffen verlassen sollte. Außerdem: Selbst wenn ihr nicht auf den Gleisen unterwegs seid, auch der Sog eines vorbeifahrenden Zuges ist oftmals so stark, dass er einen von den Beinen reißen kann. Also Abstand halten und die weißen Linien beachten.

Ebenso gefährlich ist das Betreten von Bahnhöfen und Bahnstrecken.

Immer wieder nutzen Jugendliche Güterbahnhöfe oder Bahnstrecken nahe der Bahnhöfe als Parcours oder einfach nur als stillen Ort, um mit Freunden abzuhängen und eine gute Zeit zu haben.

Klettern auf abgestellten Waggons oder stromführenden Masten ist lebensgefährlich. Eine Oberleitung führt 15.000 Volt. Auch ohne direkten Kontakt kann es zu lebensgefährlichen Spannungsüberschlägen kommen.

Bahnhöfe sind kein cooler Ort um zu chillen und Bahngleise kein Ort für Selfies!

Die Filme der Serie „Wir wollen, dass du sicher ankommst“ klären über diese Gefahren auf.

Weitere Infos zum richtigen Verhalten an Bahnanlagen sind hier zu finden.

Der Beitrag Die Deutsche Bahn: „Wir wollen, dass Du sicher ankommst“ [Videoserie] erschien zuerst auf HYPES ARE US – Popkultur Blog.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here