Pilot Frixion Colors – Die löschbaren Mal- und Zeichenstifte + Video [sponsored]

frixion-pilot-colors-malstifte-test

Kennt ihr das? Egal, ob bei euch selber oder Kindern in eurer Familie? Ihr notiert etwas, macht irgendwo eine Skizze, eine Anmerkung oder die Kids malen ein Bild und plötzlich fällt auf, dass entweder falsch notiert, falsch gekennzeichnet oder eben auch falsch gemalt wurde – und das Drama ist da!

Pilot Frixion Colors

ANZEIGE

„Wie bekomme ich die Farbe da jetzt wieder weg“, fragt man sich.

Wenn ihr euch noch an unseren ersten Test der FriXion Pens erinnert, wisst ihr, dass sich die Stifte weg radieren lassen. Genau! Auf der Kappe ist ein Radierer angebracht, der die Farbe oder das Geschriebene – unter etwas Druck – wieder entfernt. Bei 60°C Reibungswärme verschwindet die Tinte nämlich.

Damals waren besonders meine Frau, selber Lehrerin, und meine beiden Kinder schwer beeindruckt.

Jetzt gibt es die Pilot FriXion Colors – Stifte. Das sind Farbstifte, die auf demselben Prinzip beruhen und sowohl Menschen an Schreibtischen, als auch Kindern die Freiheit geben, jede Menge Farben nutzen und wieder entfernen zu können.

Dazu haben wir ein kleines Video gedreht. Nichts besonderes, auch kein „Schaut mal, wie toll wir sind und was wir alles erlebt haben“ – Ding. Nein! Eigentlich nur ein Blick auf die Möglichkeiten, die einem die neuen Pilot Frixion Colors – Stifte bieten.

Meine Tochter zum Beispiel malt super gerne Vorlagen aus. Prinzessinen und Pferde, ihr kennt das. Kleine Mädchen halt. Bisher war es immer so, dass sie, gingen mal eine paar Striche über die Begrenzung der Vorlage hinaus, schwer enttäuscht von ihren Ausmalkünsten war. Das  hat sich dank der neuen Pilot FriXion – Farbstiften geändert, denn im Notfall kann sie nun einfach die Stellen entfernen, die ihr nicht gefallen. Oft werden wir als Eltern noch hinzugerufen, da beim Radieren ein gewisser Druck aufgebaut werden muss, um die Farbe restlos zu entfernen. Aber gut.

Was wir auch festgestellt haben, was leider nicht im Video zu sehen ist, aber ein Unique Selling Point der Stifte ist, ist die Tatsache, dass man sie auch problemlos von Rauhfasertapeten entfernen kann.

Denn erst gestern statteten wir eine Gruppe kleiner Menschen mit den Stiften und jeder Menge Papier aus. Das Ergebnis waren viele gute Bilder und ein paar bunte Flecken auf der Tapete im Zimmer unserer Tochter. Aber kein Thema. Nach wenigen Minuten waren diese entfernt. Wer also plant, seine Kinder mit Farben und Stiften alleine zu lassen, der sollte unbedingt die Pilot FriXion Colors kaufen.

Aber zurück zu mir. Ich für meinen Teil markiere häufig Rechnungen und Belege, damit mein Steuerberater schnell erkennen kann, was da ausgegeben wurde, wofür und wann. Im Video habe ich eine solche Szene nachgestellt. Auch hier ist es immer wieder so, dass ich private Belege falsch markiere, die falschen Daten ankreutze oder den Grund der Zahlung falsch betitele. Auch für mich, der ich hierfür immer farbige Stifte nutze, sind die neuen Pilot Pens ein Segen – kann ich doch später noch Änderungen an den Belegen vornehmen.

Pilot Frixion ColorsMan kann also Dinge auch mal ändern, muss nicht immer alles nach Plan machen. Wenn einem etwas besseres einfällt, man die falsche Farbe gewählt oder über die Linien gemalt hat – egal! Revidiere deine Entscheidung, überarbeite sie und lass es danach wieder großartig aussehen.

Wir finden, dass die neuen FriXion Colors ein Gewinn für jeden Menschen an einem Schreibtisch oder jeden Kreativen ist. Und wenn auch ihr etwas gewinnen möchtet, empfehlen wir euch die Webseite: pilot-deine-story.de

Dort findet ihr ein interaktives Video zum Thema. Bestimme selbst den Ausgang der Geschichte, unter Zuhilfenahme der FriXion Colors halt wie geschaffen. Neben Frixion Colors Paketen gibt es PlayStation 4 – Konsolen, BOSE SoundLink Bluetooth – Lautsprecher sowie SPOTIFY Premium Jahres-Accounts zu gewinnen. Es lohnt sich.

Kreiere einfach Deine Story.

Kommentieren Sie den Artikel