Brettspiel des Jahres 2015: Colt Express

Colt Express ist das Brettspiel des Jahres 2015 und ein spannendes Spielvergnügen für Strateginnen und Strategen ab 10 Jahren.

Zugüberfall im Wilden Westen: Eine Bande von Banditen springt von ihren Pferden in die Waggons des Zuges, um die Fahrgäste um Geld und Schmuck zu erleichtern. Doch natürlich hat jeder Räuber sein eigenes Ziel – und alle versuchen den Überfall zu ihren Gunsten zu planen und die fetteste Beute zu machen. Nicht selten fliegen dabei die Fäuste und Kugeln pfeifen ihnen um die Ohren. So beginnt schnell ein Wettlauf nicht nur in sondern auch auf den Waggons. Colt Express ist wie ein guter Western für den Spieltisch.

colt-express-spiel-jahres-2015
Colt Express ist das Brettspiel des Jahres 2015

Die Charakterbögen und Karten sind in einem tollen Comicstyle illustriert, um noch besser in seine Rolle schlüpfen zu können.

Zusätzlich zu dem 3D Zug gibt es noch Aufsteller, die für noch mehr Atmosphäre im Spielbereich sorgen.

Colt Express ist ein Brettspiel dessen Spielfläche ein 3D Zug ist.

Mir geht es meistens so, dass ich keine Lust habe, neue Spiele zu spielen, weil ich mich nicht gerne mit neuen Spielregeln auseinander setze, aber bei Colt Express, war’s nicht so schlimm, denn ich habe mir im Vorfeld das Video unten angesehen und so schon eine Grundidee von dem Spiel bekommen. (Mir war nicht klar, dass es für fast jedes Brettspiel inzwischen auch einen Trailer gibt und auch „How to-Viedeos“. Ich finde das ziemlich super. Internet I Love U.)
Es gibt für Colt Express auch bereits eine Erweiterung, in der dann noch Pferde und eine Postkutsche dazu kommen und so den Handlungsbogen erweitern. Das Spiel ist ein echtes Highlight und super für den Familienspieleabend.

Kommentieren Sie den Artikel