App für Kinder: Frag doch mal… die Maus!

Frag doch mal… die Maus!
Jetzt verfügbar für iOS und Android, Windows und Mac

„Frag doch mal… die Maus!“ ist ein App-Remake des Brettspiel-Klassikers von 2009. Dafür wurde das Quizspiel in ein modernes Gewand mit neuen Funktionen, komplett überarbeiteter hochauflösender Grafik, neuem Bedienkonzept und Touch-Unterstützung gekleidet.

7208.rgb

Fans der Maus finden aktuell ein neues Spiel von Application Systems Heidelberg für Tablets in den gängigen App-Stores. Ziel des Spieles ist Zeitvertreib mit Lerneffekt. Das Ganze ist ein Premium-Titel, der ohne Werbung daherkommt, dafür aber 4,99 Euro kostet.

Im Spiel kann man alleine oder gegen andere eine Art „Spiel des Wissens“ spielen. Die Entwickler haben nach eigenen Aussagen rund 1.000 Fragen in drei Schwierigkeitsstufen gesammelt, sodass für kleine Spieler und die Größeren der passende Schwierigkeitsgrad gefunden werden kann.

Als Sprecher konnte Armin Maiwald, DIE Stimme der Lach- und Sachgeschichten, gewonnen werden.

Neben den eigentlichen Fragen gibt es noch einige Minispiele, die im Einzel- oder Teammodus gespielt werden können.  In der App gibt es auch knapp zwei Stunden Lach- und Sachgeschichten mit Christoph Biemann und Evi Seibert.

Die App ist für alle kleinen und großen Fans der Maus mehr als geeignet und verdient das Prädikat Premium.

Mehr Infos und alle Links zu den jeweiligen Stores findest du hier. 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel