Kunst kann jeder

Kunst kann jeder – Buchvorstellung und Eventpreview

 

In Frankfurt ging am Sonntag die Buchmesse zu Ende und nun gibt es überall Infos zu neuen Büchern. Ich mag euch heute eines vorstellen, das es schon länger gibt.

Das Buch heißt „Der Punkt“ und ist von Peter H. Reynolds. Er ermutigt mit diesem witzigen Bilderbuch alle, an die eigene Kreativität zu glauben und einfach mal loszulegen. Eine originelle erste Begegnung mit Kunst, im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt gebracht!

Der Punkt - P. H. Reynolds
Der Punkt – P. H. Reynolds

Passend zu dem Inhalt des Buches, nämlich das jeder Kunst kann, findet in München das Kunst-Event „STROKE“ statt.

Die STROKE wurde vor 6 Jahren von den Brüdern Marco und Raiko Schwalbe in’s Leben gerufen. Eine Idee war, das Neugier und Interesse, die Angst vor dem Unbekannten ersetzen.

AlexanderKhoklov_und_VeronicaErshova

Ob mit kunsthistorischer Vorbildung, seriöser Sammlerintention oder der Leidenschaft für Form und Farbe – hier macht Kunst in jedem Alter Spaß! STROKE präsentiert Kunst, die jung und spannend ist. STROKE versucht nicht in Normen zu denken, sondern regt dazu an, diese zu hinterfragen.

Das Event findet vom 22. bis 25. Oktober in München in der Säulenhalle bei der Hackerbrücke statt und ist für Besucher unter 16 Jahren kostenfrei. Mehr Infos dazu findest du auf der offiziellen STROKE Seite.

 

Kommentieren Sie den Artikel