Buchweizennudeln mit Erdnuss-Gemüse

Ein weiteres Rezept aus dem Hause „Hypekids“. Zugegeben, unsere Kinder fanden die Nudeln nicht so prickelnd, dafür aber das Erdnuss-Gemüse.

 

Ich habe den Kindern dann Reis dazu gekocht und dann war’s auch gut. Jetzt bitte nicht erschrecken, das Gericht ist glutenfrei, Low Carb und vegan. Das hört sich nach wenig Spaß an, ja schon, aber das stimmt nicht. Es lohnt sich, die Buchweizennudeln zu probieren. ECHT!

 

Buchweizennudeln mit Erdnuss-Gemüse / Zutaten
Buchweizennudeln mit Erdnuss-Gemüse / Zutaten

Du brauchst:

1 Päckchen Buchweizennudeln
1 Stück Pak Soi
etwas Chinakohl
1 Stück Zwiebel
2-3 kleine Karotten
3 EL geröstete Zwiebeln (wenn du sie kaufst, ist sicher Weizen mit drin, dann ist es nicht mehr glutenfrei)
1 EL Erdnussbutter
1-2 EL süße Chilesoße
guten Schuss Sojasoße
etwas Öl für die Pfanne

 

Buchweizennudeln mit Erdnuss-Gemüse / fertig gekocht
Buchweizennudeln mit Erdnuss-Gemüse / fertig gekocht

Das machst du damit:

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen (dauert nur 6 Minuten)
  • Karotten waschen, schälen, klein schneiden
  • Pak Soi, Chinakohl und auch die Zwiebel – waschen, schälen, klein schneiden
  • etwas Öl in der Pfanne erhitzen
  • Zwiebeln und Karotten darin braten bis sie Farbe bekommen (lass sie braun werden, wirklich!)
  • Pak Soi, Chinakohl und Nudeln dazu geben
  • jetzt die Sojasoße und Chilesoße darüber gießen und dann die Erdnussbutter unterrühren
  • alles gut vermengen und braten lassen, bis die Flüssigkeit so gut wie weg ist
  • dann in einen Teller geben und mit gerösteten Zwiebeln bestreuen

Ich bin momentan schon fast süchtig nach dem Gemüse. Vorgestern gab es das mit roten Linsen Nudeln und davor mit Basmati Reis.

Erdnuss-Gemüse mit roten Linsen Nudeln und ein Arbeitstisch
Erdnuss-Gemüse mit roten Linsen Nudeln und ein Arbeitstisch

Der Arbeitsaufwand für das Gericht ist gering und selbst ein Kochlegastheniker braucht dafür maximal 25 Minuten. Viel Spaß damit und lasst mich doch wissen, wie es euch schmeckt.

 

Kommentieren Sie den Artikel