Britax Römer präsentiert den ersten intelligenten Kindersitz!

Mit dem neuen Kindersitz KING II ATS macht Britax Römer das Autofahren jetzt noch sicherer!

Unsere Autos werden immer sicherer, können immer mehr, haben verschiedenste Warnsysteme, es piepst wenn wir den Gurt nicht angelegt haben oder vergessen das Licht auszuschalten… Wir wollen unseren Familien die höchstmögliche Sicherheit bieten, während wir sie im Auto mitnehmen. Warum gibt es dann nicht schon längst auch Kindersitze mit integrierten Warnsystemen? Genau das hat sich Britax Römer auch gedacht und mit dem KING II ATS den ersten Kindersitz auf den Markt gebracht, der über ein integriertes Warnsystem verfügt.

Britax_Produktbild_KING-II-ATS-StoneGrey_300dpi_frontal

Die Bezeichnung ATS steht für Active Tensioning System. Durch dieses neuartige, aktive 5-Punkt-Gurt-Spannsystem wird der Gurt gestrafft und Eltern werden mittels eines Systems aus Licht und Ton gewarnt, falls der Gurt nicht richtig geschlossen sein sollte, oder nicht die richtige Spannung aufweist. Der intelligente Kindersitz der Gruppe 1 für Kinder von 9 bis 18 kg überprüft, kontrolliert und korrigiert automatisch die Gurtspannung, sodass Eltern sich während der Autofahrt keine Sorgen um den Nachwuchs machen müssen. Außerdem verspricht Britax Römer, dass sich der Kindersitz dank seines patentierten Autogurt-Spannsystems einfach und fest in den unterschiedlichsten Automodellen einbauen lässt.

Mittels spezieller Gewichtssensoren erkennt der Britax Römer KING II ATS, wann sich ein Kind im Sitz befindet. Das System startet und gibt Eltern ein dreistufiges Feedback zur korrekten Gurtspannung während der Autofahrt. Ist der Gurt korrekt gespannt und eingerastet, macht der Kindersitz ein „Pling-Geräusch“ und gibt grünes Licht. Sollte sich der Gurt jedoch gelöst haben oder nicht mehr die nötige Spannung aufweisen, warnt der intelligente Kindersitz die Eltern mittels des Licht- und Tonindikators. Sollte sich das Kind beim Anschnallen nach vorn gebeugt haben, zieht der innovative Gurtspanner das 5-Punkt-Gurtsystem während der Fahrt dynamisch zurück, um es wieder auf die korrekte Gurtspannung einzustellen bzw. diese zu halten.

Britax_Produktbild_KING-II-ATS-StoneGrey_300dpi

Das Warnsystem des KING II ATS wird von einer Batterie betrieben. Da sich das ATS aber nur einschaltet, wenn die Gewichtssensoren ein Kind in dem Sitz feststellen, hat die Batterie eine lange Lebensdauer. Ist die Batterie aber doch irgendwann einmal leer, wird auch dies vom System gemeldet. Natürlich kann der Sitz auch ohne Batterie genutzt werden, denn diese ist ausschließlich für die Alarmfunktionen zuständig.  Außerdem schützt das spezielle Design des Batteriegehäuses die Batterie vor auslaufenden Getränken und anderen Flüssigkeiten, so dass auch hier kein Grund zur Sorge besteht.

Der neue Britax Römer KING II ATS ist seit Dezember für rund 250 €  im Handel erhältlich!

 

 

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel