Reiswaffeln, Dinkelmehl und Mozart…

Bild online hat meinen morgendlichen Kaffee heute schon sehr bereichert! Wer kennt ihn nicht – den ewigen Kampf mit den „super-über-mega“ oder einfach nur „wannabe“ perfect moms!? Sie sind in der Tat recht häufig vertreten auf dem Planeten „rund-ums-Kind“ und können einem wirklich ganz schön auf die Nerven gehen! Mir im Übrigen besonders, wenn ich ihnen VOR dem ersten Kaffee – ungeschminkt – mit zerzaustem Haar – total zu spät – total entnervt – zwei Kinder im Schlepptau…meist noch entnervter oder gar auf Krawall gebürstet – am morgen im Kindergarten begegne.

Wem es ähnlich geht, Bild online hat netterweise mal unser aller Lieblingssätze zusammengetragen. Nun also: zurücklehnen, schmunzeln, Kaffee genießen…und für Nachmittags gleich mal eine Mama daten, deren Kinder nachts auch in die Besucherritze schlüpfen, die einen frühmorgendlichen Tobsuchtsanfall bekommen, weil das Müsli falsch rum gerührt wurde, die lieber Mike der Ritter und Lauras Stern hören als eine CD mit Mozarts Werken und deren Kleidung immer sauber und blütenrein ist…bis es zehn Minuten später Frühstück gibt!

 

Wie, dein Kind liest nicht?

Also bei mir macht er das ja nicht . . .

Genießen Sie die Zeit, die werden so schnell groß.

Also unser war schon mit einem Jahr trocken.

Mäuschen, komm zu Omi, die weiß, was gut ist . . .

So groß und noch’n Schnulli?

Warum ist dein Kind beim Essen so mäkelig?

Ein kleiner Klapps auf den Hintern hat noch keinem geschadet . . .

Und, habt ihr auch schon eine Ausbildungsversicherung abgeschlossen?

Kevin spielt lieber Klavier als Fußball.

Max haben wir schon im Mutterleib Mozart vorgespielt. Deshalb ist er so musikalisch.

Alle Mädchen seiner Klasse sind in Boris verliebt.

Ich muss mal mit dir über dein Kind reden.

Da hast du in der Erziehung was versäumt.

Jenny spendet immer von ihrem Taschengeld zehn Prozent, und zwar freiwillig.

Du hättest rechtzeitig Grenzen setzen sollen.

Dein Kind schaut wohl zu viel fern.

Das würde ich nie durchgehen lassen.

Meine Marie ist hochbegabt.

Dein Kind kommt echt jede Nacht zu euch ins Bett?

Also ich habe gelesen, dass . . .

Ich weiß auch nicht, was er heute hat, sonst ist er ganz brav.

Lass sie/ihn doch einfach mal schreien.

MEIN Kind hat nach drei Monaten durchgeschlafen.

Du bist zu großzügig.

Wie, dein Kind lernt kein Instrument?

(Quelle, Foto: www.bild.de)

In diesem Sinne, habt einen schönen Tag…

Wir lesen uns, euer feenkind

Kommentieren Sie den Artikel