Aktion Kinderreha: Informationen über Reha-Maßnahmen bei Kindern

Hier kommt mal ein ernsteres Thema für euch, was aber besonders wichtig für manche Kinder ist.
Viele Kinder benötigen eigentlich eine Reha, doch fehlen fehlen den Betroffenen oftmals die notwendigen Informationen, wie man an eine Reha-Maßnahme kommt oder wann man und wer überhaupt einen Anspruch darauf hat. So geht leider die Zahl der Anträge auf eine Rehabilitationsmaßnahme im Bereich der Kinder- und Jugendrehabilitation seit Jahren stark zurück.

Die Anzahl der Kinder, bei denen eine chronische Erkrankung wie Asthma, Neurodermitis oder Adipositas diagnostiziert wird, steigt jedoch unvermittelt weiter an. Vielen Kindern könnte mit einer Reha-Maßnahme geholfen werden. Auch die Kostenträger, die Krankenkassen sowie die Deutsche Rentenversicherung tun alles, um möglichst vielen Kindern helfen zu können. Denn ein guter Start ins Leben ist eine wichtige Voraussetzung um später beschwerdefrei im Leben stehen zu können.

Um also den Kids und Eltern helfen zu können und einfach besser zu informieren, wurde die einrichtungsübergreifende „Aktion Kinderreha“ ins Leben gerufen. Mit der deutschen Gesellschaft für Rehabilitation (DEGEMED), den Firmen Sebamed / Sebapharma und Medisana sowie der Initiative „Vital in Deutschland“ wurden einige prominente Unterstützer gewonnen. Jetzt muss nur noch auf diese Aktion hingewiesen werden!!

Also wenn ihr Betroffene kennt, dann gebt diese Information weiter und helft!!!

Kommentieren Sie den Artikel