Paket vom Nordpol

Liebe Eltern, jetzt kommt eine ganz zauberhafte Idee für euch und ich finde, dass ihr diese unbedingt umsetzen solltet. Viele Kinder glauben schon ganz früh nicht mehr an den Weihnachtsmann oder das Christkind. Wenn ihr wollt, dass eure Kids nicht dazu gehören, dann überrascht sie doch mit einem kleinen Paket vom Nordpol. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich jedes Kind sehr freuen würde und ihr euch und den Kids so die Vorweihnachtszeit ein wenig verschönern könnt.

Die Idee ist relativ einfach und schnell umzusetzen. Ihr packt ein kleines Paket und adressiert dieses an eure Kids. Als Absendeadresse gebt ihr die Zuckerstangenstr. 1 am Nordpol an, oder jede beliebige andere Fantasieadresse. In das Paket könnt ihr eine DVD mit einer Weihnachtsgeschichte legen, sowie ein Buch, dass sich mit Weihnachten beschäftigt. Schließlich noch eine Packung Spekulatius oder andere Süßigkeiten und schon ist das Paket perfekt und eure Kids werden sich riesig freuen.

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass ihr so Zeit mit den Kids verbringen könnt, in dem ihr zusammen auf der Couch den Film schaut und abends zusammen das Buch lest. Wenn ihr sehr kreative Kinder zu Hause habt, könnt ihr natürlich auch Buntstifte und Papier in das Paket legen mit einer kleinen Notiz vom Weihnahctsmann, dass sie doch bitte ihre Wünsche malen sollen…

Ihr seht eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, also viel Spaß beim Packen!!!

Kommentieren Sie den Artikel