Mamikreisel- Tauschbörse / Verkauf von Kindersachen

Seit gestern gibt es Mamikreisel online. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, dem werden wir nun das Konzept näher bringen. Gegründet wurde Mamikreisel von der zweifach Mutter Günes Seyfarth: „Ich finde den Gedanken des Tauschens und Gebrauchtkaufens toll, fand es aber immer schrecklich, mich um die schönsten Teile schlagen zu müssen. Also ging ich nicht mehr zu Flohmärkten“.

Jeder kennt das Problem, dass die Schränke immer voller werden und man immer mehr Sachen kauft, aber alte Sachen nicht unbedingt verkauft bekommt. Wer keine Lust hat sich stundenlang auf einem Flohmarkt die Beine in den Bauch zu stehen und bei Wind und Wetter mit bester Laune alte Kindersachen zu verkaufen, der ist bei Mamikreisel bestens aufgehoben. Hier könnt ihr ganz entspannt stöbern, Vintage-Schätze entdecken, Kleidung tauschen und nicht mehr benötigte Teile an die nächste Mutter weitergeben. So schont ihr den Geldbeutel und natürlich auch die Umwelt.

Auf Mamikreisel findet ihr z.B. Kinderkleidung, Baby-Accessoires, Schwangerschafts-Mode, Spielzeug und Equipment wie Kinderwagen, Wippe und Autositze. Die Teile werden kurz beschrieben und der Zustand wird beurteilt. Außerdem könnt ihr die Austauschoption festlegen.

Darüber hinaus bietet die Community die Möglichkeit mit anderen Müttern in Foren und auf Facebook über Kindererziehung, Tipps und Tricks für die Kleinen, Geheimtipps aus dem eigenen Viertel und das Leben jenseits von Schnuller & Co zu diskutieren.

Ihr solltet unbedingt reinschauen!!!!

Kommentieren Sie den Artikel