Kinder-Tablet „MEEP!“ von Oregon Scientific

Da Kinder ja immer genau das haben wollen, was ihre Eltern haben, kann dieser Wunsch jetzt auch bei den Tablets erfüllt werden. Ende September/Anfang Oktober 2012 kommt das Kinder-Tablet „MEEP!“ von Oregon Scientific auf den Markt.

Das Tablet bietet Lern‐ und Spielspaß mit vollen PC‐Funktionen und vorallem behaltet ihr immer die Kontrolle darüber was eure Kids mit dem Tablet machen können. Ihr könnt über das „Parental Control“‐ System bestimmen, wie lange eure Kinder online bleiben, welche Anwendungen sie nutzen und wieviel Guthaben zur Verfügung steht. So lernen die Kids sicher im Internet zu surfen und sich ihr Geld einzuteilen. Die Kleinen haben ausschließlich Zugriff auf ein altersgerechtes Angebot des geprüften MEEP! App‐Stores, in dem Spiele, E‐Books, Filme, Musik und Lernaktivitäten für sie zum Download bereit stehen.

Das Tablet ist super handlich und ab sechs Jahren geeignet. Es lässt sich sehr einfach bedienen und man kann schöne Fotos und Videoaufnahmen damit machen. Und natürlich kann man auch noch das eine oder andere Gadget zu dem Tablet dazu kaufen, wie das MEEP! GameProCase, MEEP! FoldUp Piano, MEEP! Steering Wheel.

Jetzt kommen noch ein paar technische Daten für euch, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie leistungsfähig dieses Tablet ist: Android‐Softwareplattform (4.0), 512 MB Ram, 4GB Flash, WiFi‐Schnittstelle, integrierter Kommunikator und 2000mAh Lithium‐Akku, 7 Zoll großen Touchscreen, integrierten Kamera (VGA).

MEEP! kostet 169 Euro (UVP) und ihr könnt es im Einzelhandel bekommen oder aber im Onlineshop.

 

1 Kommentar

  1. Eigentlich ganz cooles Spielzeug aber da steckt bereits die Kritik drin. Soll es nur ein Spielzeug sein oder gibt es da draußen wirklich gute Tabletzentrierte Lernsoftware?

Kommentieren Sie den Artikel