R2-D2 als stimmgesteuerter Droide für zu Hause

Dieses motorisierte Replikat von R2-D2 aus den Star Wars-Filmen reagiert auf gesprochene Kommandos, findet sich selbständig in Zimmern und Fluren zurecht und verwandelt jedes Wohnzimmer in eine entfernte Galaxie. R2-D2 erkennt vierzig englische Sprachbefehle („Turn around!,“ „Move forward two units!“) und man kann mit ihm sogar „Fangen“ spielen – sein Infrarotsensor macht´s möglich, mit dem er Menschen in Räumen erkennt. Dieser Sensor hilft ihm, jemanden zu verfolgen oder man benutzt ihn als Bewegungsmelder, der den Raum überwacht und einen schrillen Alarmton erklingen lässt, sobald sich etwas im bewachten Gebiet regt.

Der  Droide ist natürlich auch mit den obligatorischen Lichtern und Tönen ausgestattet und er verfällt gerne mal in seine „schlechte Stimmung“, die man aber per Sprachbefehl wieder in den Griff bekommt („R2, behave yourself!“) – wenn man Stimmungsschwankungen doch immer so einfach lösen könnte.

Dieser R2-D2 wird für Kinder und Junggebliebene ab acht Jahren empfohlen und  ist 15″ hoch,  7 1/2″ breit  und 10 1/2″ tief. Betrieben wird er mit vier AA-Batterien und vier D-Batterien. Das Gewicht von knapp drei Kilo ist bei den vielen Funktionen gerechtfertigt.

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich diesen kleinen Mitbewohner nach Hause zu holen, sollte nur noch 199,95 US-$ (aktuell knapp 145 €) zzgl. Versand auf der hohen Kante haben.

Bestellt werden kann der Droide dann bei www.hammacher.com – The Voice Activated R2-D2.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here